WM DIY – Fußball Deko und Armbänder selber machen

Die WM rückt immer näher und das Fußballherz schlägt höher. Selbst Fußballmuffel lassen sich ja bei einer WM gerne von der Fußballbegeisterung anstecken. Denn sind wir mal ehrlich, bei der WM geht es nicht nur um Fußball – es geht um Sommer, Freude, Rudelgucken, Jubel und das ein oder andere alkoholische Kaltgetränk. Also lasst uns diese Wochen ein wenig feiern.

In die Kategorie Fußballmuffel gehöre ich ja nicht aber eine WM ist natürlich etwas besonderes und da ist es höchste Zeit für ein paar DIY’s passend zum sportlichen Großereignis dieses Sommers. Und so habe ich diese Woche kurzerhand eine klassische Wimpelkette und ein paar Armbänder gemacht.Und unschwer zu erkennen – wir wollen wieder Weltmeister werden!

Die Wimpelkette hab ich nicht nur in Landesfarben gebastelt sondern sie auch noch verziert – mit Goldstift, einigen Fußballaufklebern und Streugras. Die Streugraselement liebe ich, vor allem weil ich mir den haptischen Effekt garnicht so schön vorgestellt habe. Über unserem Esstisch wird die Wimpelkette jetzt jedenfalls bei einer (oder hoffentlich mehreren) Fußballfeier(n) das Buffet dekorieren.

 

Was fehlt Frau jetzt noch? Richtig ein bisschen Fußball-Schmuck! Und da ich in den letzten Jahren nie richtig schönen Schmuck gefunden habe, habe ich diesmal einfach ein paar Armbänder selbst gemacht. Und das Beste ist – das steht auch Mann! Mit kleinen Loom-Gummibändern hab ich also ganz schnell ein paar Armbänder geknüpft. Und das schöne ist, die Kids können auch mitmachen, denn es geht nicht nur schnell sondern auch super einfach. Und da das knüpfen soviel Spaß gemacht hat werden einige der Armbänder verschenkt, in kleinen Fußball-Geschenktüten.

Die Anleitung für die Armbänder hab ich euch weiter unten auch bebildert, nur in einem Text wäre das zu umständlich geworden :))

Anleitung Wimpelkette

Das braucht ihr:

  • Pappe in den Farben eures Teams
  • Schnur zum Aufhängen
  • Dekomaterial (Stifte, Aufkleber und ggf. Streugras (hier empfehle ich das Streugras von NOCH Kreativ (Werbung, da Produktnamennennund ABER selbst gekauft und voll überzeugt))

Und so geht’s:

Rauten in der gewünschten Größe zuschneiden (am besten macht ihr euch eine Vorlage, die ihr immer wieder abzeichnen könnt). Die Rauten in der Mitte falzen und nach Wunsch dekorieren. Dann knicken und über einer Schnur zusammenkleben. Fertig ist die schnelle WM-Deko!

Anleitung Armbänder:

Das braucht ihr:

  • Loom Gummibänder inkl. Verschluss
  • Strickliesel
  • Häkelnnadel oder lange Fingernägel

Und so geht’s:

Ihr beginnt mit einem Gummi, das sich einmal in der Mitte kreuzt. Im Anschluss zwei weitere Gummis auffädeln ohne, dass diese sich überkreuzen.

Das jeweils untere Gummi wird dann über die beiden darübergelegenen abgefädelt und in der Mitte „abgelegt“. Das macht ihr in der jeweiligen Folge der gewünschten Farbe und bis das Band seine richtige Länge erreicht hat. Die Gummis sind natürlich leicht dehnbar, so dass ihr ruhig direkt am Handgelenk messen könnt.

Wenn das Armband die richtige Länge erreicht hat, fädelt ihr das letzte Band genauso ab, wie alle Bänder davor – nur, dass ihr es diesmal nur über ein Gummi zieht. Das letzt Band wird dann mit dem Verschluss abgenommen.

Das erste Gummi und das letzte in den Verschluss fädeln und freuen!

So, wem drückt ihr denn jetzt die Daumen? Wer wird Weltmeister?
Egal wem, ich wünsche uns allen eine friedliche WM und feuchtfröhliche WM!

Eure