Oster Upcycling: Süße Tetrapack-Osterhasen zum bepflanzen

(Werbung │unbeauftragt │Markennennung, Buchnennung) Die Hasen hoppeln schon… es geht mit großen Schritten auf Ostern zu. Höchste Zeit das Haus und uns auf Ostern einzustellen bzw. auch auf Frühling – denn pünktlich zu Ostern rechne ich spätestens mit den ersten warmen Sonnenstrahlen. Da der Frühling draußen aber noch auf sich warten lässt holen wir uns die Blüten schonmal ins Haus – mit unseren süßen Tetrapack-Osterhasen zum bepflanzen.

In dem tollen Buch „Das bunte Oster-Bastelbuch… für die ganze Familie“ hab ich die Idee für unsere schönen Osterhasen-Tetrapacks gefunden. Und da ich ein großer Fan von Upcycling bin, die Zutaten für das DIY fast täglich aus meinem Kühlschrank „hüpfen“ und dem Kind die Idee gut gefiel haben wir uns ans Basteln gemacht. Die ausführliche Beschreibung findet ihr natürlich in dem Buch – sie ist aber eigentlich fast selbsterklärend anhand der Bilder.

Das braucht ihr:

  • Tetrapacks
  • braune Farbe
  • braune und rosa Pappe
  • Watte
  • schwarzen Stift

Und so geht´s:

Tetrapacks sammeln, aufschneiden bzw. auf die gewünschte Höhe zuschneiden, säubern und dann bemalen. Wenn die Tetrapacks getrocknet sind mit Pappe Häschenschnauze, Nase und Ohren aufkleben und hinten optional einen kleinen Wattebausch als Schwänzchen. Und dann geht es auch schon ans bepflanzen. Wir haben uns für Hyazinthen und Osterglocken entschieden – ich liebe den Duft der Hyazinthen im Frühling so sehr und Osterglocken gehören für mich einfach zu Ostern dazu.

Jetzt müssen die Blumen nur noch pünktlich zu Ostern blühen und schmücken dann unseren Ostertisch. Ich hoffe natürlich, dass sich zu Ostern auch wärmere Temperaturen, die Sonne und die Blumen draußen blicken lassen!

Habt alle noch eine schöne Vor-Osterzeit…

Eure