DIY │Lavendel Badesalz mit gantiertem Entspannungsfaktor

Lavendel Badesalz Gesamtansicht

Der Lavendel blüht gerade überall -.die Stadt ist lila und an jeder Ecke riecht es lecker lavendelig. Für mich ist der Geruch von Lavendel auch immer entspannend. Was natürlich nicht verwunderlich ist, wird dem Lavendel doch eine beruhigende Wirkung nachgesagt. Die Lavendelblüte hat mich jedenfalls mal wieder auf die Idee gebracht, mein Lavendel Badesalz anzurühren. Das Badesalz ist schnell und einfach gemacht und hat mit den richtigen Zutaten auch eine entschlackende, entgiftende und zusätzlich entspannende Wirkung. Und wer mag nicht mit einem schönen entspannten Bad was für seine Gesundheit tun?

Lavendel Badesalz - Lavendel Detailansicht

Die Geheimzutat des Lavendesbads lautet Epsom-Salz oder Bittersalz. Das Salz wird transdermal, also über die Haut aufgenommen und reduziert Stress und wirkt reinigend. Es zieht zum einen Wasser und Giftstoffe aus dem Körper und bindet Serotonin, was positive Auswirkungen auf unsere Stimmungslage hat. Also auch ein richtiges Gute-Laune-Bad.

Lavendel Badesalz - Lavendel & Salz Detailansicht

Kurz vor dem Start der Sommerferien, wenn das Stresslevel häufig am höchsten und man so richtig urlaubsreif ist, kann man schonmal einen Kurzurlaub im eigenen Bad einlegen, oder?

Lavendel Badesalz mit gantiertem Entspannungsfaktor

Das brauchst Du:
  • Epsom Salz
  • Totes Meer Badesalz
  • Lavendelöl
  • optional Seifenfarbe / Lebensmittelfarbe geht auch

Lavendel Badesalz Anleitung: Das brauchst Du

Und so geht’s:

Du mischst in einer großen Schüssel, eine Tasse Epsom Salz, eine halbe Tasse Totes Meer Badesalz, ca. 10 Tropfen Lavendelöl und ca. 6 Tropfen Seifenfarbe – fertig! Die angegebenen Mengen reichen für ca. 6 Vollbäder. Pro Bad einfach 4-6 Teelöffel Badesalz zum einfließenden Wasser geben und danach entspannen. Die fertige Mischung verpacke ich gerne in kleine Weck-Gläser, die das Badesalz schön frisch halten, so dass der Geruch nicht verloren geht – und schön zum Verschenken sieht es auch aus.

Tipp: Man kann auch noch getrocknete Lavendelsamen (aus dem Biomarkt) hinzufügen, dann benötigt man weniger Lavendelöl.

Lavendel Badesalz Gesamtansicht

Ich wünsche Dir jetzt ein entspanntes Wochenende
Deine