DIY │ Beistelltisch aus Baumscheibe im Industrial Style

Beistelltisch aus Baumscheibe im Industrial Style - Gesamtansicht

Oder… wie ein Teil des Gartens bei uns einzog! Schon immer wollte ich einen kleinen Beistelltisch aus einer Baumscheibe. Aber wie das so ist, andere Möbelstücke haben deutlich Vorrang. Hätte ich gewusst wie schnell und einfach so ein Tisch selbst gemacht ist, ich hätte seit fünf Jahren mein Tischchen. Besser spät als nie! – und vielleicht musste mir die Baumscheibe eben vor die Füße fallen, damit ich es angehe.

Beistelltisch aus Baumscheibe im Industrial Style - Baumscheibe

Vor ca, einem Jahr sind wir in unser jetziges Haus gezogen. Der Innenausbau und -Umbau hatte natürlich deutlich Vorrang vor dem Garten, der bereits seit Jahren nicht mehr gepflegt wurde. Nach dem Einzug sind wir den Garten nach und nach und zum Teil auch radikal angegangen. Die „Wiese“ war nur noch eine Unkrautwüste und wurde abgetragen. Aber unter anderm musste leider auch ein Ahornbaum weichen. Eine Baumscheibe davon konnte ich mit Kettensäge bewaffnet retten. Und diese ist jetzt bei uns als kleiner Beistelltisch eingezogen.

Beistelltisch aus Baumscheibe im Industrial Style - Gesamtansicht

Platz darauf hat ersteinmal eine andere Pflanze, nämlich meine Baby-Pilea gefunden. Warum, ich diese große Pilea-Pflanze Baby-Pilea nenne kannst Du Dir hier anschauen, die Gute war nämlich mal genau 5 cm groß. Mein schwarzer Daumen hat da ein Wunder vollbracht, was ich mir bisher nicht so ganz erklären kann ;-).

Zurück zum Tisch! Das Schöne ist nämlich, Du brauchst nicht selber einen Baum fällen, um den Tisch ganz einfach und schnell nachzumachen. Baumscheiben bekommt man auch bei einem Sägewerk in der Nähe und zwar für super kleines Geld oder im Internet natürlich.

Beistelltisch aus Baumscheibe
Das brauchst Du:
  • Baumscheibe
  • Schleifgerät inkl. Schleifpapier Körnung 80 oder 100)
  • Hair Pin Legs (3 St.)
  • Holzschrauben
  • Akkubohrer
Beistelltisch aus Baumscheibe im Industrial Style Anleitung: Das brauchst Du
Und so geht’s:

Die Baumscheibe wird als erstes geschliffen. Da es sich bei der Baumscheibe um Kopfholz handelt, brauchst Du Schleifpapier mit der Körnung 80 oder 100 und kommst schon zu einem total schön glatten Ergebnis. Im Anschluss die Baumscheibe gut reinigen. Man kann die Platte natürlich dann ölen oder wie ich mit mattem Lack versiegeln. Der Lack hat den Vorteil, das sie dadurch unempfindlicher gegen Wasser oder Schmutz ist.

Beistelltisch aus Baumscheibe im Industrial Style Anleitung: Oberfläche schleifen

Dann kommen noch die Beine dran. Diese werden einfach mit einem Akkubohrer und entsprechenden Holzschrauben befestigt – Fertig!

Ganz begeistert bin ich, wie schnell und einfach das Tischchen gemacht ist UND man hat ein absolutes Unikat!

Beistelltisch aus Baumscheibe im Industrial Style - Gesamtansicht

Und wie gefällt Dir der Baumscheiben-Tisch? Schreib es mir gerne in die Kommentare – ich freu mich immer über Feedback!

Ich kümmer mich jetzt mal weiter um meine Baby-Pilea, damit die Gute weiter wächst ;-).
Hab noch eine schöne kreative Woche
Deine

 

Verlinkt mit Creadienstag und DienstagsDinge.

8 thoughts on “DIY │ Beistelltisch aus Baumscheibe im Industrial Style

  1. Hallo Mell,
    wie schön dein kleiner Tisch geworden ist. Ich mag die Kombi aus Holz und schwarzem Stahl total. Man muss nur eine schöne Baumscheibe finden. Manchmal muss man auch abwarten können, das sieht man hier wieder besonders gut ;O)))
    Liebe Grüße
    Silke

    1. Liebe Evi, danke dir. Bin auch ganz happy und irgendwie auch traurig – ich hätte mehr Baumscheiben retten sollen 😉

  2. Gut, dass Du noch eine Baumscheibe retten konntest schön ist es geworden, das kleine Tischchen

    Eine schöne Woche wünschen Dir Diana und Markus

Comments are closed.